Kostenloser Versand ab 75,- €
Vor 21:00 bestellt, heute versendet
90 Tage Rückgaberecht *

Verwende Code: KASSE10 im Warenkorb für 10% extra Rabatt

Verwende KASSE10 für 10% Extrarabatt!

Weidepfähle

  1. Agradi's Choice
    Ako Weidepfahl Eco Weiß
    ab € 1,59 -30%

    Ako Weidepfahl Eco Weiß

    (198)
  2. Agradi's Choice
    Ako Weidepfahl Tritt Weiß
    ab € 2,79 -15%

    Ako Weidepfahl Tritt Weiß

    (409)
  3. Agradi's Choice
    Ako Weidepfahl Ecke Stahl
    ab € 2,99 -14%

    Ako Weidepfahl Ecke Stahl

    (91)
  4. Agradi's Choice
    Ako Weidepfahl Tritt Grün
    ab € 2,84 -18%

    Ako Weidepfahl Tritt Grün

    (409)
  5. Sale
    Koltec Weidepfahl 8mm Grün 105cm
    € 3,99 € 3,59 -10%

    Koltec Weidepfahl 8mm Grün 105cm

    (6)
  6. Agradi's Choice
    Ako Federstahlpfahl Weiß
    ab € 2,37 -20%

    Ako Federstahlpfahl Weiß

    (209)
Ergebnisse pro Seite:
20 100

Zaunpfosten oder Weidepfahl?

Eigentlich ist das egal. In unserem Sortiment haben wir hauptsächlich mobile Weidepfähle.

Grob können die Weidepfähle in 2 Gruppen eingeteilt werden:

  1. Eckpfosten
  2. Zwischenpfosten

Eckpfosten

Die Eckpfosten bestehen aus Eisen und sind so konstruiert, dass sie fest im Boden stehen können. Diese Pfähle können Sie nicht nur als Eckpfosten, sondern auch als Start- oder Endpfosten verwenden. Sie besitzen Löcher, in die spezielle Isolatoren angebracht werden können, oder Sie bringen an diesen Stellen Drahtabroller an. Die sind sehr nützlich, wenn Ihr Tier nur einen bestimmten Streifen Gras benutzen soll. Die Drahtspulen sorgen dafür, dass Sie den stromführenden Draht leicht bewegen können, um Ihren Tieren einen zusätzlichen Grasstreifen frei zu geben.

Zwischenpfosten

Zwischenpfosten bestehen aus einem weicheren Material. Wenn Sie Zwischenpfosten in eine Ecke stellen würden, können diese nicht dem Druck standhalten und würden umfallen oder sich biegen. Sie sollten daher Zwischenpfosten in einer geraden Linie zwischen den Eckpfählen platzieren. An den Pfählen benötigen Sie Isolatoren, um das Seil, den Draht oder das Band hindurchzuführen. Bei einigen Pfosten sind diese oft schon vorhanden, jedoch nicht immer und teilweise an verschiedenen Stellen. Achten Sie also darauf, ob Ihre Weidezuanpfähle auch auf die richtige Höhe für Ihren Draht, Ihr Seil oder Ihr Band eingestellt werden kann.

Zaunpfostenmaterialien

Weidezaunpfähle sind in verschiedenen Materialien erhältlich, wie (Feder-) Stahl, Kunststoff und Fiberglas. Federstahlpfosten besitzen oft nur einen Isolator oben oder eine Locke aus Stahl, die als Isolator fungiert. Bei Glasfaserstangen befindet sich häufig einen Isolator auf der Spitze und einer an der Stange selbst, den Sie in der Höhe verstellen können. Wir haben auch separate Isolatoren für diese Pfosten, sodass Sie mit diesen zusätzlichen Isolatoren mehrere Reihen von stromführenden Drähten übereinander anbringen können. An Kunststoffpfählen befindet sich oft bereits eine ganze Reihe an Isolatoren an den Pfählen. Dadurch haben Sie viele Möglichkeiten, sowohl Draht als auch Seile oder ein Band zu verwenden. Einige Kunststoffpfosten haben den Vorteil, dass sie einen Steigbügel besitzen, wodurch es leichter ist, den Pfosten in einen harten Boden zu drücken. Da Sie Ihren Fuß in der Mitte über dem Erdungsstift platzieren können, können Sie die Stange mit mehr Kraft in den Boden stecken. Besonders in der trockenen Jahreszeit ist es von Vorteil, den Pfahl möglichst ergonomisch in den Boden bringen zu können.

Höhe der Weidepfosten

Die Höhe der Weidezaunpfosten ist sehr wichtig, um Ihre Tiere hinter dem Elektrozaun zu schützen. Daher haben wir Weidepfähle in verschiedenen Höhen. Bei kleineren Tieren wie Schafen werden häufig Pfosten von etwa 1 m Länge gewählt, bei Pferden hingegen häufig Weidepfähle von etwa 1,50 m Länge. Weidepfosten haben oft eine unhandliche Größe und eine Eisennadel an einem Ende. Wie schön ist es also, dass die Pfähle einfach zu Ihnen nach Hause gebracht werden? Mit Agradi ist das möglich!