Kostenloser Versand ab 75,- €
Vor 21:00 bestellt, heute versendet
90 Tage Rückgaberecht *

Finden Sie Ihre persönlichen Gutscheine in Ihrem Agradi Profil! >>

Finden Sie Ihre persönlichen Gutscheine in Ihrem Agradi Profil! >>

Pflege

In dieser Kategorie finden Sie ein großes Sortiment an Pflegeartikel für Ihr Pferd!

Wir bieten dir eine große Auswahl aus über 1000 verschiedenen Utensilien, die Sie für die Pflege Ihres Pferdes nutzen können. Durch unsere langjährige Erfahrung in der Pferdebranche wissen wir genau, was Pferd und Reiter brauchen, um gemeinsam Spaß und Erfolg zu haben!

In unserer Kategorie „Putzartikel“ finden Sie alles, was Sie für die tägliche Pferdepflege gebrauchen kannst. Dazu kommen spezielle Produkte wie Mähnengummis und Utensilien für die Pferdewäsche und für den extra Fellschimmer natürlich verschiedene Glanzsprays. Ein Basisprodukt und „must-have“ für jeden Reiter ist der Hufauskratzer. Damit entfernen Sie Steine und Schlamm aus den Hufen des Pferdes, sodass sich nichts festtreten kann. Zudem können Sie dabei gleich die Hufqualität und gegebenenfalls den Sitz der Hufeisen kontrollieren. Mit den Putzbürsten befreien Sie das Fell des Pferdes von Schlamm, Staub und Schweiß. Hierbei sollten Sie besonders auf die Sattel- und Gurtlage achten, sodass dort beim Reiten keine Scheuerstellen entstehen können.

Beim Putzen beginnt man mit einer groben und festen Bürste, und arbeitetet sich zur weichsten Bürste, der Kardätsche, durch. Mit einem Kamm entwirren Sie das Langhaar des Pferdes, das heißt den Schopf, die Mähne und den Schweif. Besonders beim Schweif sollten Sie sehr vorsichtig sein und nicht zu viele Haare ausreißen, denn ein Schweifhaar braucht sieben Jahre, um nach zu wachsen! Ein Putzhandschuh kann Ihnen die Arbeit erleichtern, da Sie keine Bürste festhalten müssen. Mit einer weichen Sorte lassen sich auch empfindliche Stellen wie Kopf und Bauch viel einfacher säubern. Mit einer Schere kürzen Sie Mähne, Schweif und Behang. Achten Sie beim Mähnenschneiden darauf, dass die Mähne eine gleichbleibende Länge bekommt. Zum Einflechten ist eine Handbreit ideal, zum Einnähen darf die Mähne gerne etwas länger sein. Der Schweif wird normalerweise zwei bis drei Handbreit über dem Fesselkopf abgeschnitten, sodass das Pferd sich nicht darin verheddern kann. Schweißmesser sind nach dem Waschen des Pferdes wichtig. Das Pferd wird damit „abgezogen“, überschüssiges Wasser wird entfernt. All diese Putzsachen bewahren Sie am besten in einer Putzbox auf, wo sie vor Nässe und Dreck geschützt sind. So lassen sich all die Utensilien auch schnell transportieren, zum Beispiel von dem Sattelschrank zum Putzplatz.

Agradi.de ist der Onlinespezialist für Pferdezubehör und Haustierprodukte. Durch unsere tollen Sparangebote wie zum Beispiel unser Outlet profitieren Sie immer vom günstigsten Preis. Seit 1998 sind wir Ihr Partner bei der Ausrüstung von Pferd und Reiter.